Deutsch
 | 

Lasertechnologie

Geschichte der Lasertechnologie

Laser ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus den Anfangsbuchstaben der englischen Beschreibung „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“ (deutsch: Lichtverstärkung durch Induzierte Emission).

Theodore Maiman baute 1960 den ersten Laser. Dieser Rubinlaser wies allerdings noch eine vergleichsweise geringe Effizienz auf. Die Weiterentwicklung dieser Technologie führte ausgehend von den einfachen Feststofflasern über Gas- und Farbstofflaser zu den heute in vielen Bereichen eingesetzten Faserlasern. Diese sind spezielle Feststofflaser, welche über eine sehr hohe Strahlqualität und einen beachtlichen Wirkungsgrad verfügen. Sie bestechen durch ihre Langlebigkeit und eine kompakte Bauform. Sie sind besonders robust, daher wartungsarm und zudem lassen sie sich bauartbedingt leicht kühlen.